Pressemitteilung zur Demonstration gestern

IvI geht weiter
Trotz des massiven Aufgebots der Polizei ist es den Besetzer*innen und ihren Unterstützer*innen gestern gelungen eine unangemeldetete, selbstbestimmte Demonstration durch die Frankfurter Innenstadt durchzuführen. Zahlreiche Versuche der Polizei, die Demonstration am Laufen zu hindern, schlugen fehl und nach einigen Versuchen, den Opernplatz in verschiedene Richtungen zu verlassen, konnte der Zug zur Bockenheimer Warte gelangen. Über einen neuen Treffpunkt am Hauptbahnhof konnte ab 20.30 Uhr die Demonstration ohne Polizeibegleitung fortgesetzt werden.
Eine kleinere Gruppe Demonstrant*innen zog über die Kaiserstrasse Richtung Willy Brandt Platz, dort trafen sie auf eine zweite Gruppe. Der Demonstrationszug wuchs auf über 300 Personen an und konnte über den Roßmarkt zur Hauptwache und von dort Richtung Konstablerwache über die Zeil und wieder zurück Richtung Hauptwache laufen. Sarah Schneider resümiert: „Wir hatten keinerlei Interesse von der Polizei vollkommen abgeschirmt durch die Stadt zu laufen und freuen uns, dass es gelungen ist sie auszutricksen trotz des völlig übertriebenen Großeinsatzes inklusive Hubschrauber. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmer*innen für die Unterstützung.“ Die Besetzer*innen kündigen an weiter zu machen und stellen einen heißen Sommer in Aussicht. „Wie auch der Blaue Block schon geschrieben hat wollen auch wir Teil einer Hausbesetzungsbewegung sein“ ist auf dem Facebook Profil des IvIs zu lesen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s